TCM-Therapeutin und Ärztin Tania Brachtendorf

Studium und Werdegang

  • Studium der Humanmedizin an den Universitäten Tübingen und Aachen
  • Mehrjährige Tätigkeit als Assistenzärztin in der Anästhesie in den Krankenhäuser Weinheim und Völklingen
  • Ausbildung in chinesischer Medizin an der Universität in Hongkong
  • Hospitation an der TCM-Klinik in Guanzhou
  • Seit 1999 in eigener Praxis niedergelassen mit den Schwerpunkt Traditionelle Chinesische Medizin
  • regelmäßige Fortbildungen bei internationalen Dozenten:
    (Joan Duveen, Heiner Frühauf, Yair Maimon, Rani Ayal, Peter Firebrace, Claude Diolosa, Volker Scheid, u.a.)
  • langjährige Kooperation mit der Augenklinik der Universität des Saarlandes (Prof. Dr. med. Seitz)

Mitgliedschaften

  • Arbeitsgemeinschaft für klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin (AGTCM)
  • Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur (DÄgfA)
  • Deutsche Akupunktur Gesellschaft Düsseldorf
  • Medizinische Gesellschaft für Qigong Yangsheng
  • Berufsverband Deutscher Akupunkturärzte

Qualifikationen

  • Certificate of Acupuncture, Hongkong
  • Diplom B der Universität Witten/Herdecke
  • Tuina-Diplom der AGTCM
  • Ausbildung in Chinesischer Ernährungstherapie
  • Ausbildung in Chinesischer Arzneimitteltherapie
  • Ausbildung in Qigong (Qigong Yangsheng, Neiyanggong)

Regelmäßige Fortbildungen zu allen Aspekten der Chinesischen Medizin bei internationalen Dozenten